Get Adobe Flash player


SV Schwörstadt- FC Huttingen 0:2

Hart umkämpfter Sieg in Schwörstadt

Nach dem 5:0 Erfolg im Heimspiel gegen Degerfelden, ging es hochmotiviert nach Schwörstadt. An diesem Wochenende musste auf den Abwehrchef Domínik Brändlin verzichtet werden. Es war allen klar das der SV Schwörstadt, alles daran setzen wird, die drei Punkte im Heimspiel zu Hause zu behalten. Von Beginn an legte der SV Schwörstadt auf dem holprigen Geläuf los wie die Feuerwehr. Unsere Mannschaft fand sehr schwer ins Spiel, da man zu Beginn auch nicht zu hundert Prozent die Zweikämpfe annahm. Es ging gut 20 Minuten bis man endlich in Schwörstadt angekommen war, als dann endlich die Zweikämpfe angenommen wurden, entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel zwischen den beiden Mannschaften. Mit einem 0:0 ging es  in die Halbzeitpause. Nach der Pause Versuchte der FCH spielerisch das Spiel  in den Griff zu bekommen. In der 56 Minute wurde dann Ingmar Eble auf die Reise geschickt, mit freundlicher Unterstützung des Platzes, schob dieser den Ball am Torhüter vorbei und es Stand 1:0 für den FCH. In der Folgezeit versuchte die Heimmannschaft alles um den Ausgleich zu erzielen, oft wurde dem FCH das Verteidigen jedoch einfach gemacht, da man immer wieder nur mit langen Bällen auf Seiten der Schwörstädter versuchte, ans Ziel zu kommen. In der 90 Minute konnte Domenik Dürrschnabel nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden, folgerichtig zeigte der gute Schiedsrichter auf den 11 Meter Punkt. Den folgenden Elfmeter verwandelte Kai Budinik souverän zum 2:0 Endstand für den FCH.

Fazit: Solche Spiele wie in Schwörstadt gewinnt man nur mit einem großen Selbstvertrauen. Man benötigt momentan nur wenige Chancen und tritt Mannschaftlich sehr geschlossen auf. Mit Tobias Bruder haben wir einen Rückhalt der uns auch mal kleine Fehler erlaubt ohne das wir gleich bestraft werden.

Nun kann man mit großer Freude auf die kommenden Spiele schauen, ganz ohne Druck empfangen wir am Sonntag den 2 platzierten Bosporus Weil, bevor es dann zum Tabellenführer nach Hauingen geht. Durch die hervorragende Saison können wir ganz befreit in die Spiele gehen, der Druck liegt eindeutig  bei den Gegnern.

Aufstellung FCH:

Tobias Bruder,Björn Wexenberger, Jan Weber, Thorsten Pfisterer, Phillip Roßkopf, Ingmar Eble,Christian Vogel, Domenik Dürrschnabel, Stefan Hollenwäger(Julian Eyhorn), Florian Wunderlich, Kai Budinik

SV Schwörstadt:

Marvin Baumann, Andreas Hierschbiel, Urs Keser(Kim Keser), Marco Leuter, Christian Weber, Marco Nardozza, Robert Pfennighaus, Manuel Arnold(Carles Amoros Comes), Sammy Eiche, Mike Dages, Fabian Sailer

Schiedsrichter:

Timo Stürzl